Auf dem Weg zur Europäischen Universität

Forschung und Lehre im trinationalen Universitätsverbund Eucor – The European Campus

Interdisziplinarität und Internationalität bereichern die Welt der Universitäten in Lehre und Forschung. In der Diversität und Komplementarität, die durch internationale Verflechtung von Universitäten nutzbar gemacht werden, liegt ein enormes Potenzial – es ist ein Grundstein für wissenschaftliche Exzellenz. Eine zentrale Frage ist dabei die Art und Weise von internationaler Kooperation und Zusammenarbeit.

Die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie das Karlsruher Institut für Technologie haben eine europäische Rechtspersönlichkeit gegründet und stellen sich für die Zukunft gemeinsam auf. Als Universitätsverbund unter dem Namen „Eucor – The European Campus“ schaffen sie gemeinsame Strukturen, eine gemeinsame Governance und eine gemeinsame Strategie in Forschung und Lehre, um das Potenzial zu heben, das sich aus der grenzüberschreitenden Vernetzung ergibt.

Herausgeber dieser Ausgabe:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

20 Seiten, DIN A4

Klicken Sie hier für die Ausgabe in Französisch.

- +

Gesamtpreis inkl. MwSt. 0,00 €
Das duz SPECIAL ist die renommierte Beilagenreihe zum duz MAGAZIN. Die Herausgeber der einzelnen Ausgaben kommen vor allem aus Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen und der Bildungspolitik sowie aus wissenschaftsnahen Stiftungen.

Die duz SPECIAL-Reihe beleuchtet Themen, die für die Wissenschaftsgemeinschaft bedeutsam sind. Sie bietet Hintergrundinformationen, Best Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen. Wichtige Themenfelder sind unter anderem Internationalisierung, Digitalisierung, Diversität und Kooperation.
Artikelnummer BU-DUZ-18-4-EUCOR-0-01-DUZ
Sprache deutsch

Kundenmeinungen