Der Austausch beflügelt

Ideen-Labor für Internationalisierung

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) entwickelt immer wieder neue Modelle zur deutsch-französischen Kooperation auf hochschulpolitischer Ebene. Das vorliegende duz SPECIAL beleuchtet die Besonderheiten und Chancen, die dieses einmalige Partnerschaftskonzept für Studierende, Doktoranden und Hochschulen mit sich bringt.

Seit fast 20 Jahren initiiert, evaluiert und fördert die DFH – inzwischen an mehr als 180 deutschen und französischen Universitäten, Grandes Écoles und Fachhochschulen – integrierte Studiengänge und Forschungsprogramme in fast allen Fachbereichen. In der DFH treffen damit sehr unterschiedliche Hochschulsysteme und Traditionen aufeinander – und bilden damit eine ihrer größten Stärken. Begegnungen und Austausch im deutsch-französischen Hochschulbereich werden hier auf allen Ebenen gefördert und vorangebracht.

Herausgeber dieser Ausgabe:
Deutsch-Französische Hochschule

16 Seiten, DIN A4

- +

Gesamtpreis inkl. MwSt. 0,00 €
Das duz SPECIAL ist die renommierte Beilagenreihe zum duz MAGAZIN. Die Herausgeber der einzelnen Ausgaben kommen vor allem aus Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen und der Bildungspolitik sowie aus wissenschaftsnahen Stiftungen.

Die duz SPECIAL-Reihe beleuchtet Themen, die für die Wissenschaftsgemeinschaft bedeutsam sind. Sie bietet Hintergrundinformationen, Best Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen. Wichtige Themenfelder sind unter anderem Internationalisierung, Digitalisierung, Diversität und Kooperation.
Artikelnummer BU-DUZ-17-3-DFH-0-01-DUZ
Kostenfreie Lieferung Ja
Erscheinungsdatum 24.03.2017
Sprache deutsch

Kundenmeinungen