Kooperation und Konkurrenz

Universitäten und ihre Partner unter verschärften Wettbewerbsbedingungen?

Veränderungen innerhalb des deutschen Wissenschaftssystems haben in den vergangenen Jahren zu immer neuen Situationen mit neuen Anforderungen an das Management der Universitäten geführt. Die Universitätskanzlerinnen und -kanzler haben deshalb zum Thema „Kooperation und Konkurrenz – Universitäten und ihre Partner unter verschärften Wettbewerbsbedingungen?“ vom 21. bis 23. September 2017 an der Universität Potsdam Aspekte des veränderten Wissenschaftssystems identifiziert, analysiert und diskutiert.

Der Wettbewerb hat im Wissenschaftssystem in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Universitäten konkurrieren untereinander und mit anderen Einrichtungen um Fördertöpfe und Anerkennung. Zugleich zeigt sich, dass die Sichtbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit – auf regionaler und internationaler Ebene – vor allem durch Kooperationen gestärkt wird.

Kooperation und Wettbewerb sind heutzutage konstitutive Elemente des Hochschulsystems. Die Frage, wie beide Aspekte bestmöglich gewichtet und im Sinne eines effektiven Gesamtsystems kombiniert werden können und wo es gegebenenfalls zu Fehlsteuerungen kommt, ist von größter Aktualität.

Herausgeber dieser Ausgabe: Vereinigung der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands

16 Seiten, DIN A4

- +

Gesamtpreis inkl. MwSt. 0,00 €
Das duz SPECIAL ist die renommierte Beilagenreihe zum duz MAGAZIN. Die Herausgeber der einzelnen Ausgaben kommen vor allem aus Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen und der Bildungspolitik sowie aus wissenschaftsnahen Stiftungen.

Die duz SPECIAL-Reihe beleuchtet Themen, die für die Wissenschaftsgemeinschaft bedeutsam sind. Sie bietet Hintergrundinformationen, Best Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen. Wichtige Themenfelder sind unter anderem Internationalisierung, Digitalisierung, Diversität und Kooperation.
Artikelnummer BU-DUZ-18-1-UNI-KANZLER-0-01-DUZ
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache deutsch

Kundenmeinungen