Transnationale Bildung made in Germany

Bilanz und Perspektiven

Das Engagement der deutschen Hochschulen in der Transnationalen Bildung kann sich sehen lassen – mittlerweile sind sie an über 60 Standorten weltweit mit Studienangeboten präsent. Das Spektrum ihrer Aktivitäten im Ausland reicht hierbei von einzelnen Studiengängen an Universitäten bis hin zu binationalen Hochschulen unter deutscher Beteiligung. Das duz SPECIAL des DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst resümiert die aktuellen Entwicklungen der Transnationalen Bildung und zeigt Perspektiven für kommende Herausforderungen.

Herausgeber dieser Ausgabe:
DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst

28 Seiten, DIN A4, Sprache: deutsch und englisch

- +

Gesamtpreis inkl. MwSt. 0,00 €
Das duz SPECIAL ist die renommierte Beilagenreihe zum duz MAGAZIN. Die Herausgeber der einzelnen Ausgaben kommen vor allem aus Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen und der Bildungspolitik sowie aus wissenschaftsnahen Stiftungen.

Die duz SPECIAL-Reihe beleuchtet Themen, die für die Wissenschaftsgemeinschaft bedeutsam sind. Sie bietet Hintergrundinformationen, Best Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen. Wichtige Themenfelder sind unter anderem Internationalisierung, Digitalisierung, Diversität und Kooperation.
Artikelnummer BU-DUZ-17-10-DAAD-0-01-DUZ
Kostenfreie Lieferung Ja
Erscheinungsdatum 20.10.2017
Sprache deutsch

Kundenmeinungen