Wissenschaft kommunizieren – Heft 8

Zielgruppen im Fokus

In diesem Band:
Seite 5: Die Qual der Wahl – Professionelles Studierendenmarketing hilft bei der Entscheidungsfindung (Iris Klaßen)
Seite 19: Gut zu wissen, wer man ist und was man will! Hochschulen und Studierende müssen mehr voneinander wissen und sich auch selber besser kennenlernen! (Iris Klaßen)
Seite 33: Studierendenmarketing – Eine neue kommunikative Aufgabe? (Iris Klaßen)
Seite 47: Studierendenmarketing – Von der Strategie zur Maßnahme. Gute Planung berücksichtigt Details (Iris Klaßen)
Seite 67: Online-Marketing im Student Recruitment – 1. Teil: Bedeutung (Gunvald Herdin, Ulrich Schröder)
Seite 85: Online-Marketing im Student Recruitment – 2. Teil: Instrumente und Planung (Gunvald Herdin, Ulrich Schröder)
Seite 101: Alumni-Management als strategischer Faktor – Erfolgsfaktoren, Bausteine und Potenziale (Ilka Y. Hoepner)
Seite 117: Stadtmarketing und Alumni-Management – Strategische Partnerschaften nutzen: Potenziale, Ziele und Kooperationsmöglichkeiten (Ilka Y. Hoepner)
Seite 131: Hospitality – Ein neuer Tätigkeitsbereich der Hochschulen (Cornelia Staeves)
Seite 143: Die besten Köpfe gewinnen – Wie umwirbt man die besten Kandidaten für Wissenschaft und Forschung? (Katja Simons)

PDF, 148 Seiten

Die gedruckte Ausgabe der Broschüre finden Sie hier.

Gesamtpreis inkl. MwSt. 24,99 €
Die Reihe WISSENSCHAFT KOMMUNIZIEREN UND MEDIENGERECHT POSITIONIEREN verschafft Ihnen einen kompakten Überblick über die Grundlagen, Werkzeuge und Gestaltungsmöglichkeiten, um wissenschaftliche Themen gezielt in die allgemeine Öffentlichkeit sowie in spezifische Zielgruppen hineintragen zu können. Teils ist das fundierte Informieren Grundlage der Aktivitäten, teils soll Überzeugen das Ziel sein, teils soll ein weitergehender Dialog entstehen: In der vorliegenden Broschürenreihe finden Sie zu diesen vielfältigen Belangen fundierte Antworten und Gestaltungsideen.

Der inhaltliche Bogen spannt sich von der Ist-Aufnahme und dem Entwickeln einer Kommunikationsstrategie über das Vorstellen geeigneter Instrumente und der Umsetzung bis hin zu Berichten aus der Praxis von Pressesprechern, Medienprofis und Journalisten. Berücksichtigt werden darüber hinaus auch rechtliche Aspekte sowie die Themen Marketing und Transfer. Alle wichtigen Fragen rund um den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft beantworten ausgewiesene Kommunikationsexperten wie Wissenschaftsjournalisten, Öffentlichkeitsarbeiter, Wissenschaftsmanager und Medienmacher aus der wissenschaftlichen Community.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Ausgabe sowohl als E-Book im PDF-Format als auch in gedruckter Form erhalten können und sich preisliche Unterschiede ergeben.
Artikelnummer BU-5008-0-01-DUZ
Kostenfreie Lieferung Ja
Sprache deutsch

Kundenmeinungen